Traccia Cifra: I bancomat Bitcoin vengono utilizzati per scopi illeciti

I bancomat Bitcoin vengono utilizzati per i motivi sbagliati

I bancomat Bitcoin sono cresciuti sia in termini di dimensioni che di portata negli ultimi anni. Ci sono circa 8.000 macchine in tutto il mondo, e come l’amore per il cripto è diventato più grande, così è cresciuta anche la presenza di bancomat Immediate Edge. Queste macchine sono ora viste come un modo conveniente per trasferire fondi e acquistare bitcoin con contanti o con altre forme di cripto in modo semplice, veloce e conveniente.

Tuttavia, un nuovo rapporto della società di sicurezza a catena di blocco Cipher Trace suggerisce che forse questi bancomat vengono utilizzati per scopi impropri. Il rapporto dice che molti di questi bancomat vengono utilizzati per inviare denaro a scambi ad alto rischio, il che suggerisce che forse il riciclaggio di denaro è un evento relativamente comune.

Il documento afferma:

La percentuale di fondi inviati agli scambi ad alto rischio dai BATM statunitensi [bitcoin ATM] ha visto una crescita esponenziale, raddoppiando ogni anno dal 2017.

Tre anni fa, solo il 2% circa dei fondi stanziati attraverso i bancomat bitcoin è stato destinato agli scambi ad alto rischio. Oggi, questo numero è salito a poco più dell’otto per cento. Ciò significa che la quantità di denaro destinata a queste borse è quadruplicata in soli 36 mesi. Inoltre, secondo il rapporto, la maggior parte del denaro raccolto attraverso gli ATM – circa l’88 percento – viene depositato su conti offshore. Il documento dice:

I bancomat Bitcoin saranno probabilmente il prossimo grande obiettivo normativo.

Secondo il Coin ATM Radar, il numero di ATM bitcoin nel mondo è cresciuto in modo esponenziale nell’ultimo anno. La cifra attuale è di circa 8.300 macchine. Nel 2019, il numero era di sole 5.000 macchine, il che significa che ne sono state aggiunte più di 3.000 in soli 12 mesi. Si tratta di un aumento di circa il 60 per cento.

Inoltre, il tasso di installazione è più che raddoppiato dall’inizio del 2020, con più di 1.000 nuove macchine installate da dicembre a gennaio di quest’anno, e altre 1.000 installate entro la fine di marzo. Infine, degli 8.300 bancomat bitcoin e criptati al mondo, più di 6.000 si trovano negli Stati Uniti.

Nonostante il presunto aumento delle tattiche di riciclaggio di denaro sporco, gli operatori di ATM bitcoin affermano di fare tutto il possibile per rimanere conformi alle attuali leggi KYC e FINCEN (Financial Crimes Enforcement Network). Tutti gli operatori di ATM bitcoin, per esempio, devono registrarsi come imprese di servizi finanziari e sono tenuti a tenere traccia di tutte le loro transazioni.

Stiamo cercando di rimanere il più possibile conformi

Sheffield Clark – il CEO di Coinsource, che gestisce più di 500 macchine – ha spiegato in un’intervista:

La conformità è la chiave. Una volta appreso quanto sia importante la conformità… abbiamo ovviamente investito molto nella costruzione del nostro programma AML e KYC e quindi nel personale corretto con esperti in grado di sostenerci nell’impresa.

BTC/USD-Preis stagniert um 9.141 $

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD-Preis stagniert um 9.141 $, da die Bären beginnen, die Bullen auszureizen

Der Preis von Bitcoin befindet sich seit einigen Tagen in einem Abwärtstrend. Der Preis von Bitcoin liegt derzeit bei $9.141,05.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $9.800, $10.000, $10.200
  • Unterstützungsebenen: $8.600, $8.400, $8.200

Gegenwärtig wird BTC/USD herabgestuft und handelt an der unteren Grenze des Kanals unter $9.200. Der Preis könnte weiter in Richtung 9.000 $ fallen, bevor er wieder steigen kann. Die Münze bei Bitcoin Future wird unterhalb des gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitts gehandelt und gibt nun innerhalb von vier aufeinander folgenden Handelstagen auf der Tages-Chart rückläufige Signale aus.

In jüngster Zeit erfährt Bitcoin jedoch eine anhaltende Abwärtskorrektur unter die Unterstützungsmarke von $ 9.200, wobei die Münze unter der Marke von $ 9.150 gehandelt wird und ein neues wöchentliches Tief bei $ 9.033,38 erreicht hat. Der Marktpreis erholt sich nun von 9.033 $ und hat den Widerstand von 9.100 $ überschritten. Mehr noch, der BTC/USD versucht, die Marke von $9.400 zu überschreiten, aber die Aufwärtsbewegung wird durch den Widerstand von $9.300 begrenzt.

Darüber hinaus bewegt sich der technische Indikator RSI (14) unter die 50er-Marke, was darauf hindeutet, dass der Marktpreis unter die Unterstützungsmarke von $9.000 klettern und $8.600, $8.400 bzw. $8.200 testen könnte. Sobald die aktuelle Welle jedoch abgeschlossen ist, könnte der Preis von Bitcoin wieder über die gleitenden Durchschnitte zurückprallen und sich in den kommenden Sitzungen in Richtung der Widerstandsniveaus von $9.800, $10.000 und $10.200 bewegen.

Betrachtet man die Vier-Stunden-Chart, so scheiterte Bitcoin bei dem Versuch, den gleitenden 9-Tage-Durchschnitt innerhalb des Kanals zu durchbrechen. Dies ist ein plausibler Grund, warum die Bären angeheizt werden, um den Preis auf ein niedrigeres Niveau zu drücken. Inzwischen wird Bitcoin bei $9.201,64 gehandelt, obwohl es den Handel bei $9.246 eröffnete, was einem Rückgang von 0,45% an diesem Tag entspricht.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

Die abnehmende Volatilität bei BTC/USD deutet jedoch darauf hin, dass der Abwärtstrend wahrscheinlich nicht weiter anhalten wird. Außerdem sind $9.000 die wichtigste Unterstützung, und wenn die Bullen dieses Unterstützungsniveau nicht verteidigen könnten, könnte der Preis bei Bitcoin Future wahrscheinlich das kritische Unterstützungsniveau von $8.900 und darunter testen. Mit anderen Worten, die Widerstandsmarke von $9.500 und darüber könnte besucht werden, wenn es einen Wiederanstieg gibt, da der technische Indikator RSI (14) nach Norden ausgerichtet ist.

Słynny lobbista Jack Abramoff oskarżony przez SEC o oszustwo Bitcoinów.

Według raportu Anti-Money Laundering (Przeciwdziałanie praniu brudnych pieniędzy) z IV kwartału 2019 roku, całkowita kwota środków straconych na skutek oszustw i kradzieży wynosi 4,1 mld dolarów. Brak świadomości wśród ludzi i brak odpowiednich regulacji prawnych sprawia, że przemysł kryptograficzny ma trudności z pozbyciem się tych przestępców, którzy dręczą branżę od lat.

Amerykańska Komisja Papierów Wartościowych i Giełd (SEC) aktywnie czuwa nad przemysłem kryptograficznym, aby interweniować w takich scenariuszach. Ostatnio Jack Abramoff, założyciel AML Bitcoin i zhańbiony lobbysta waszyngtoński z administracji byłego prezydenta George’a W. Busha, został oskarżony o przeprowadzenie nieuczciwej oferty.

W dniu 25 czerwca KPWiG postawiła zarzut emitentowi AML Bitcoin Code, śledząc sprawę karną z San Fransico z dnia 22 czerwca.

Zgodnie ze skargami, Rowland Marcus Andrade dokonywał nielegalnej sprzedaży żetonów za pośrednictwem swojej firmy z siedzibą w Nevadzie, zwanej fundacją NAC. Fundacja ta rzekomo zebrała ponad 5,6 mln dolarów w ICO dla AML Bitcoin od sierpnia 2017 roku i przez cały rok 2018, w czasie gdy ICO wykazywała tendencje.

Oskarżenia złożone w San Francisco 22 czerwca wspominają o „Co-Schemerze“, nie podając żadnych nazwisk. Jednak ostatnie oskarżenia wniesione przez SEC ujawniają, że osoba, o której mowa, to nic innego, jak cieszący się złą sławą lobbysta Jack Abramoff, który wcześniej stanął przed problemem korupcji w więzieniu.

SEC oskarża Abramoffa o pomoc Andrade’owi w jego wysiłkach na rzecz promocji ICO, które okazały się być oszustwem. Poza oszukiwaniem inwestorów i okłamywaniem ich o technicznych aspektach AML Bitcoin, Andrade rzekomo wykorzystał również miliony dolarów z funduszy inwestorów na osobiste wydatki, takie jak jego własny dom.

Część akt SEC jest czytana:

„NAC i Andrade fałszywie twierdzili, że wiele agencji rządowych negocjowało wykorzystanie AML BitCoin, a Abramoff i Andrade fałszywie twierdzili, że byli na skraju reklamy AML BitCoin podczas Super Bowl, starając się wzbudzić zainteresowanie ofertą, mimo że NAC nie było stać na pokrycie kosztów reklamy“.

Jeszcze w 2019 r. SEC opublikowała również ramy dla firm kryptograficznych, aby pomóc w ustaleniu, czy żeton powinien być uznawany za zabezpieczenie, czy też nie. Organ regulacyjny nałożył również na NAC obowiązek ignorowania jego wytycznych.

„Twierdzimy, że oskarżeni ci wielokrotnie wprowadzali inwestorów w błąd, finansując nieistniejącą technologię, fałszywie twierdząc, że technologia ta sprawiłaby, że transakcje dotyczące aktywów cyfrowych byłyby bezpieczniejsze“, powiedziała Kristina Littman, szefowa działu ds. cyberprzestępczości w SEC.

Zgodność z przepisami w zakresie przeciwdziałania praniu pieniędzy?

Reklamy AML Bitcoin były oparte na tym, że jest zgodny z przepisami wraz z zapewnieniem wsparcia w zakresie przeciwdziałania praniu pieniędzy. Ironia polega na tym, że zarzuty przeciwko AML Bitcoin w San Francisco obejmują jedną liczbę przypadków prania brudnych pieniędzy i jedną liczbę oszustw internetowych, przy czym w obu przypadkach chodzi o 20 lat więzienia.

Jak dotąd, prokurator David Anderson ujawnił, że 61-letni Abramoff z Silver Spring w Maryland przyznał się do winy w sprawie AML Bitcoin i grozi mu do pięciu lat więzienia.

Bitcoin von ehemaliger chinesischer Zentralbank für finanziellen Erfolg gelobt

Wu Xiaoling, der ehemalige Vizepräsident der People’s Bank of China (PBoC), hat kürzlich Bitcoin ausgerechnet für seinen „kommerziellen Erfolg“ gelobt. Diese Erklärung, die am 5. Juni abgegeben wurde, erfolgte trotz der Tatsache, dass Bitcoin auch einige wesentliche Schwächen zu beheben hat.

Wu: BTC ist erfolgreich, aber nicht kompatibel mit einem Land

Sina, eine lokale chinesische Nachrichtenagentur, erklärte, Wu habe erklärt, dass die Kryptowährung die bisher erfolgreichste kommerzielle Anwendung von Blockkettennetzwerken sei. Dies geht aus dem Vorwort eines Buches mit dem treffenden Titel „Talking to Top Cadres about Digital Currencies“ (Mit Spitzenkadern über digitale Währungen sprechen) hervor.

Der ehemalige Exekutivdirektor des PboC betonte auch die Tatsache, dass es keinem anderen Projekt im Zusammenhang mit Blockketten gelungen sei, ein solches Maß an kommerziellem Erfolg zu erzielen, wie es das Bitcoin Code Netzwerk im Laufe der Jahre erreicht habe. Wu war jedoch auch schnell bereit, die wahrgenommenen Unzulänglichkeiten des Bitcoin-Netzwerks zu benennen: Die Tatsache, dass es sich um eine private Währung handelt. Aus diesem Grund merkte Wu an, dass Bitcoin nur im Bereich der privaten Währung begrenzt werden kann und nicht die staatlich ausgegebene Fiat-Währung ersetzen kann.

Hoffnungen auf Blockchain-Technologie hegen
In einem Zitat erklärte sie, dass die Natur eines souveränen Staates selbst ihn daran hindert, Bitcoin als Fiat zu akzeptieren, und verwies auf das uralte Problem der Preisvolatilität von Bitcoin. Wu erklärte, dass eine souveräne Währung einen spezifischen, stabilen Wert benötigt, einen, den Bitcoin einfach nicht bieten kann.

Dennoch drückte Wu ihren Optimismus bezüglich der Blockkettentechnologie insgesamt aus und malte eine Zukunft aus, in der digitale Währungen in ganz China eingeführt werden. Sie warnte davor, dass Kryptowährungen immer mehr in das gesellschaftliche Verhalten integriert werden. Daher forderte sie die chinesische Bevölkerung auf, objektiv und umsichtig zu handeln, um den Nutzen der Technologie zu verstehen.

Es kommt alles zusammen

In jüngster Zeit hat die Kommunistische Partei Chinas ein Buch veröffentlicht, das ihre Parteimitglieder über die Konzepte der blockkettengesteuerten Finanzierung aufklären soll. Dies ist eines der Themen ihrer Industry 4.0-Technologie.

All diese Maßnahmen kommen, während China langsam an der vollständigen Integration seines DC/EP-Netzwerks arbeitet, der ersten staatlich ausgegebenen Kryptowährung ihrer Art, mit Ausnahme der dubiosen Petro-Münze. Es scheint, dass China hart daran arbeitet, die öffentliche Wahrnehmung einer so genannten „guten“ Krypto-Währung so zu gestalten, dass sie mit Freude akzeptiert werden kann.

Machen Sie keinen Fehler: Der Drache bereitet sich darauf vor, seinen digitalen Yuan der ganzen Welt zugänglich zu machen. Da China die Supermacht ist, die er ist, wird er einen entscheidenden Einfluss auf die Welt als Ganzes haben. Es ist nur eine Frage, was diese Auswirkungen auch für die Welt bedeuten werden.

John McAfee nimmt eine Kehrtwende von seiner 1 Mio. $ BTC-Preisvorhersage

Er sagte sogar, dass er seinen „d**k im nationalen Fernsehen“ essen werde, falls BTC den Preis nicht erreichen sollte.

John McAfee, der exzentrische Technologie-Milliardär und Krypto-Befürworter, zieht sich von seiner früheren Vorhersage zurück, dass die Bitcoin-Preise bis Ende dieses Jahres die Marke von 1 Million Dollar erreichen werden.

In seinem letzten Tweet am Samstag bezeichnete er Bitcoin Code als „verkrüppelte Krypto-Technologie“ und seine früheren Behauptungen als „absurden Humor“.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

John McAfee

@offiziellescafé

Ich bin die Person, die vorausgesagt hat, dass Bitcoin, die am meisten verkrüppelte Krypto-Technologie, 1 Million Dollar erreichen würde.

Gehören Sie zu den Personen, die den absurden Humor darin nicht gesehen haben?

Ich habe es am selben Tag gepostet, an dem ich vorausgesagt habe, dass Whale Fucking das Surfen als Wassersport Nummer eins ablösen würde.

Wachen Sie auf!

McAfee sagte erstmals den wahnwitzigen Anstieg des Bitcoin-Preises für 2018 voraus und hat seine Position lange Zeit fest behauptet und verteidigt.

Er sagte sogar, dass, wenn Bitcoin seinen Vorhersagen nicht entspräche, „ich meinen d**k im nationalen Fernsehen essen werde“.

John McAfee

@offiziellescafé

Als ich Bitcoin bis Ende 2020 auf 500.000 $ vorhersagte, verwendete es ein Modell, das Ende 2017 5.000 $ vorhersagte. Die BTC hat sich viel schneller beschleunigt als meine Modellannahmen. Ich schätze Bircoin jetzt auf 1 Million Dollar bis Ende 2020. Ich werde immer noch meinen Schwanz essen, wenn ich falsch liege.

Aber jetzt hat er von diesem Standpunkt aus eine völlige Kehrtwende vollzogen, er nennt es „völligen Humor“.

„Wachen Sie auf!“ schrieb McAfee. „Sollte Bitcoin jemals 1 Million Dollar erreichen, wäre seine Marktkapitalisierung größer als das BIP des gesamten nordamerikanischen Kontinents.“

„Welcher Idiot könnte solchen Unsinn glauben?“

McAfee begann, von seinen früheren wahnwitzigen Behauptungen vom Januar abzuweichen und nannte es „eine List, um neue Benutzer an Bord zu holen“.

„Bitcoin war der Erste. Es ist eine uralte Technologie. Alle wissen es“, fügte er dann hinzu.

Ein umstrittener Bitcoin-Befürworter

McAfee ist einer der Hauptbefürworter der Kryptoökonomie mit Millionen von Anhängern. Er ist jedoch ebenso umstritten.

Früher wurde er beschuldigt, zwielichtige Krypto-Währungsprojekte zu schieben, und nahm Hunderttausende von Dollar für einen einzigen Tweet ein.

Der 74-Jährige startete im vergangenen Jahr auch eine Krypto-Handelsplattform, McAfeeMagic, die es versäumte, die Händler anzusprechen.

Warum alle Augen diese Woche auf den Bitcoin gerichtet sein werden

Eine Seitwärtswoche für Bitcoin wird keine Überraschung sein, aber die BTC ist immer noch bereit für einen großen Schritt, sobald sie in einem enger werdenden Bereich humpelt.

Letzte Woche schien Bitcoin (BTC) bereit für einen gewaltigen Schritt auf 11.000 Dollar. Stattdessen sahen wir eine Woche mit seitwärtsgerichteter Preisaktion, verbunden mit einem kleinen Rückzug. Hat Bitcoin die Spitze überschritten? Ist der Verkaufsdruck um 10.000 Dollar zu groß?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was mit der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung, BTC, passiert.

Bitcoin kaufen und verkaufen

Mehr Verkäufer als Käufer

Bitcoin sieht sich derzeit einem enormen Widerstand zwischen $9.500 und $10.005 gegenüber, wie aus dem Auftragsbuch von Binance hervorgeht, das auf der oben abgebildeten Heatmap des Tensor-Diagramms zu sehen ist. Gegenwärtig zeigen diese Verkaufswände, von denen der Großteil durch die gelben Linien dargestellt wird, insgesamt 1.737 Bitcoin-Verkäufe gegenüber 1.351 Käufen, die durch die dunkleren blauen Linien dargestellt werden.

Obwohl sich diese Daten nur auf dem BTC/USDT-Chart der Binance befinden, geben sie uns einen guten Hinweis darauf, dass derzeit nicht genug Kaufdruck besteht, um BTC/USD über 10.000 $ zu drücken. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich diese Daten ständig ändern, und man sollte sich nur so lange auf sie verlassen, wie sie ständig referenziert werden.

Abgesehen davon erklärt dies, warum der Preis von Bitcoin in einer engen Spanne zwischen $9-$10K feststeckt, und bis mehr Käufer einsteigen, ist es offensichtlich, dass sich dies nicht ändern wird.

Die Wochenansicht ist hell

Auf der Wochen-Chart hält sich Bitcoin derzeit über dem vorherigen Widerstand. Es steht jedoch noch aus, dass sich ein voller Kerzenkörper oberhalb dieser Linie schließen wird. Zu diesem Zeitpunkt wird es ein klares Signal für die Bären sein, die Neigung zu wechseln, und während es zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels derzeit gut aussieht, wird es kurzfristig ein großer Rückschlag für Bitcoin sein, wenn wir heute unter $9.000 schließen.

Alle Augen sollten jedoch während der nächsten Woche auf die 9.000-Dollar-Marke gerichtet sein, da dies ein Ausbruch aus einem absteigenden Kanal ist. Jede Woche sinkt dieses Unterstützungsniveau um etwa 100 $, so dass ein längeres Versäumnis, die Verkaufsmauern signifikant zu durchbrechen, dazu führen könnte, dass die Unterstützung von Bitcoin bis zum Jahresende langsam auf 6.400 $ fällt. Das heißt natürlich, bis sich ein neuer Weg abzeichnet.

MACD der Tages-Chart setzt seine rückläufige Divergenz fort

Der Moving Average Divergence Convergence (MACD)-Indikator setzt seine rückläufige Divergenz fort, da er sich genau wie in der Analyse der vergangenen Woche erwartet entwickelt hat. Das oberste MACD-Bild ist in dieser Woche zu sehen, und es gibt erste Anzeichen dafür, dass er seinen Höchststand der Divergenz erreicht hat, was daran zu erkennen ist, dass die blaue MACD-Linie beginnt, sich leicht nach innen zu krümmen.

Das untere MACD-Bild zeigt die Positionierung der letzten Woche, bei der es so aussah, als ob die Signallinie auf etwa 400 und die MACD-Linie auf 200 fallen würde. Genau an diesem Punkt befindet er sich heute, und für eine zinsbullische Umkehr ist es erforderlich, dass beide Linien um 350 konvergieren.

Sollte der MACD beginnen, sich in diese Richtung zu bewegen, dann ist das ein klares Zeichen dafür, dass die Bullen einschreiten, und ich würde erwarten, dass das Niveau der Käufer steigt. Sollten MACD und Signallinien jedoch weiterhin in dieser Weise divergieren, dann ist das ein deutliches Zeichen für Bullen, und ich würde erwarten, dass das Niveau der Käufer steigt.

Der Weg nach oben

Geht man auf den täglichen Zeitrahmen zurück, eröffnet sich ein weiterer Weg für Bitcoin. Gegenwärtig bewegen wir uns knapp über der Unterstützung von etwa 9.100 $, was den Mittelwiderstand dieses Kanals um 10.500 $ bis Mitte nächster Woche zeigt.

Das Mittelpunktniveau stimmt auch mit einem 100%igen Fibonacci-Retracement überein. Sollte Bitcoin also dieses Niveau erreichen, wird es höchstwahrscheinlich auf viel Verkaufsdruck stoßen, wobei ein Rückzug auf die Unterstützung zu erwarten wäre, bevor es zu wesentlichen Bewegungen kommt.

Am Ende der Woche wird die Unterstützung dieses Kanals jedoch bei etwa 10.000 USD liegen, und dies könnte – wage ich es zu sagen – das letzte Mal sein, dass Sie Bitcoin unter 10.000 USD kaufen können (ja, schlagen Sie sich jetzt selbst).

Kurzfristiger Ausblick

Am Ende der Stunden-Chart sieht Bitcoin für einen Ausbruch auf $9.400 gerüstet aus. Dies könnte die Woche sehr zinsbullisch beenden. Doch selbst ein Ausbruch von diesem Punkt auf $9.000 würde meiner Meinung nach die Bullen vorerst noch die Kontrolle behalten.

Aber ein Ausbruch unter die 9.000 $-Marke zu diesem Zeitpunkt würde alles ändern, und da dies Bitcoin ist, sollten Sie auf beide Eventualitäten vorbereitet sein, da alles passieren kann und normalerweise auch passiert.

Bullen-Szenario

Ein Schlusskurs über 9.000 Dollar ist optimistisch. Von hier aus blicke ich zunächst darauf, die Verkaufsmauern zu durchbrechen, die bei 9.500 bis 10.005 USD beginnen. Sollten wir dies überwinden, dann erwarte ich bei $10.500 einen großen Widerstand, bevor $11.000 bis $12.000 auch nur ansatzweise als Möglichkeiten in Betracht gezogen werden können.

Bärisches Szenario

Die Unterschreitung von 9.000 $ eröffnet die .618 Fib auf dem Tageskurs von 7.890 $ als nackte Realität. Dies würde auch beide Kanäle, die ich diese Woche betrachte, vollständig außer Kraft setzen. Von diesem Niveau aus wäre es an der Zeit, die $6.400- und $4.000-Charts wieder zu durchbrechen. Aber abgesehen davon ist mein persönlicher Ausblick eine weitere Seitwärtswoche für Bitcoin.

22 Google Chrome extensions discovered for cryptomoney theft

A security researcher has discovered 22 other web browser extensions, Google Chrome, built to steal the crypto currencies of its users.

The cyber security news channel, Naked Security, reported on May 8 that Harry Denley, a security researcher specializing in crypto-currencies, discovered 22 more malicious Google Chrome extensions. The extensions he discovered were masquerading as cryptographic signatures known as Ledger, KeepKey, MetaMask and Jaxx. Their purpose is to trick users into giving up the credentials needed to access their wallets.

Anonymous crypto payments make child pornography case in South Korea difficult

Most phishing extensions have already been removed at the time of publication. According to the report, most were removed within 24 hours of Denley reporting them. Cointelegraph contacted Harry Denley, but the investigator has not responded at the time of publication.

Google Chrome extensions are often used for phishing
The Google Chrome extension shop seems to be an important area of attention for cybercriminals looking to steal crypto currencies. At the end of April, Google administrators changed the rules governing the publication of Chrome extensions in an attempt to make it harder for fraudsters to spread malicious code.

New ransomware threatens to expose Victoria’s Secrets
As Cointelegraph reported in mid-April, Bitcoin Code, Bitcoin Profit, Bitcoin Storm, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Method removed 49 phishing extensions from the Chrome web browser after reports of malicious activity. In early March, the leading producer of hardware crypto wallets, Ledger, warned its users about phishing extensions in the store.

Reports at the end of April suggest that Google has yet to address the broader issue of phishing campaigns using its platforms. One report suggests that the company’s advertising platform, Google Ads, was used to lure victims to the phishing clone of a crypto-currency exchange. Meanwhile, the blockbuster firm Ripple Labs filed a lawsuit against Youtube, seeking damages after crypto coin scammers posed as them on the platform.

Bitcoin Active Supply erreicht 6-Monats-Tief, wenn sich die BTC-Halbierung nähert

Jüngste Daten zeigen, dass die Menschen in den letzten sechs Monaten nicht bereit waren, ihre BTC zu verschieben, vielleicht in Erwartung der bevorstehenden Halbierung der BTC

Anzahl der Geldbörsen mit über 1.000 BTC-Tropfen

Die lang erwartete Halbierung (oder Halbierung) von Bitcoin wird voraussichtlich Mitte Mai stattfinden. Am 12. Mai, um genau zu sein. In diesem Fall halbieren sich hier die Belohnungen der Bergleute für die Erzeugung neuer Blöcke – von 12,5 BTC auf 6,25 BTC pro Block.

Dies wurde von Satoshi Nakamoto programmiert, um Bitcoin zu einer deflationären Kryptowährung zu machen. Viele glauben, dass nach der Halbierung bei stabiler Nachfrage nach BTC die geringere Menge an Münzen, die von Bergleuten produziert werden, den Preis in die Höhe schnellen lässt.

Die von Glassnode bereitgestellten Daten zeigen, dass sich die Menschen auf dieses Großereignis im Kryptobereich und insbesondere im BTC-Netzwerk vorbereiten.

Bitcoin und der Ethereum Preis

Das aktive Angebot von BTC erreicht ein 6-Monats-Tief

Die Agentur Glassnode berichtet, dass die Leute in letzter Zeit nicht bereit waren, Bitcoin aus ihren Brieftaschen zu ziehen. Die Zahl für das 5-7-jährige BTC-Angebot ist heute auf ein 6-Monats-Tief von 1.127.509,287 gefallen.

Dieser Bericht bestätigt auch die Tatsache, dass mehr Krypto-Investoren und -Inhaber ihre Bitcoin im letzten halben Jahr weniger aktiv bewegt haben.

Die von BTC realisierte Obergrenze ist eine Metrik, die den Marktwert jedes BTC unter Berücksichtigung des Preises am Tag seiner letzten Verschiebung misst. Laut Glassnode belief sich die realisierte Obergrenze von Bitcoin in den letzten sechs Monaten auf insgesamt 101.305.490.541,69 USD (was zu der Gesamtmarktkapitalisierung von BTC von 129.954.766.791 USD beiträgt).

Zuvor wurde diese Metrik am 1. Januar gemessen.

Ein weiteres Glassnode-Diagramm zeigt, dass die Anzahl der Brieftaschen mit mehr als 1.000 BTC in den letzten drei Monaten um etwa tausend gesunken ist. Dies könnte die Ergebnisse eines kürzlich erfolgten großen Ausverkaufs widerspiegeln, der vom 12. bis 13. März stattfand. An diesen Tagen musste der Preis für Bitcoin im Bereich von 7.700 USD stark fallen und verlor innerhalb weniger Stunden rund 4.000 USD.

Blockstack erhält Patent für sein Dapp Single Sign-On-Produkt

Blockstack, der dezentrale Webentwickler zur Kontrolle Ihrer Daten, hat den Prozess hinter seiner einmaligen Anmeldung für jedes Dapp-System, Blockstack Auth, patentiert.

Das Patent umfasst die Methode von Blockstack zur kryptografischen Anmeldung bei Dapps mit einer einzigen digitalen Identität, ohne dass ein Dritter sich authentifizieren muss

Das System erhielt die Genehmigung des USPTO am 24. März nach einer ungewöhnlich kurzen Wartezeit von acht Monaten – die meisten Bitcoin Code Anwendungen sind laut Erickson Law Group etwa 32 Monate lang gültig – und genau drei Jahre nach der Veröffentlichung der Auth-Entwicklerversion durch Blockstack im Jahr 2017.

Blockstack Auth soll Web 3.0s einziges Passwort sein, um sie alle zu regieren, wie die Patentdokumente zeigen. Es ähnelt funktional den beliebten Ein-Klick-Anmeldeprozessen von Google und Facebook, die in Hunderttausende von Websites integriert sind.

„Der zugrunde liegende Datenfluss ist jedoch anders als die OAuth-Protokoll-abhängigen Authentifizierungsdienste der Big Tech“, heißt es in der Patentbeschreibung. Diese Plattformen von Drittanbietern entfernen die Benutzerkontrolle, indem sie alle Informationen mit ihren zentralen Servern vergleichen. Serverless Blockstack Auth gibt es zurück – durch Kryptographie mit öffentlichen Schlüsseln.

Der Prozess funktioniert durch den Austausch von JSON-Web-Token zwischen der dApp und dem Blockstack-Browser. Bei der Anmeldung generiert die dApp einen „kurzlebigen Transitschlüssel“, dessen öffentlichen Teil sie über ein „authRequest“ -Token an den Browser sendet. Der Browser verschlüsselt wiederum einen „app-privaten Schlüssel“ mit diesem öffentlichen Teil, den er dann in einem „authResponse“ -Token an die dApp zurückgibt.

Bitcoin

„Diese erfinderische Realisierung macht einen serverseitigen Identitätsanbieter überflüssig“, heißt es in dem Patent

Die Sprache des Patents ist zeitweise fast identisch mit Blockstacks Erklärungsartikel vom 10. März 2020 über Blockstack Auth, mit wörtlichen Unterüberschriften und subtilen Unterschieden, die auf die weniger deklarative Stimme zurückzuführen sind, mit der Anmelder Beiträge schreiben.

(Zum Beispiel liest das Patent: „Diese Zeichen können auf bezogen werden JSON Web Tokens (JWT), und sie können werden über URL Query – Strings übergeben“ , während die GitHub-editierbare 10. März Erklärer lautet: „Diese Token sind JSON Web Tokens und sie werden über URL-Abfragezeichenfolgen übergeben. ”)

Die Gewährung, die erste von Blockstack, verleiht dem universellen Anmeldetool der Public Benefit Corporation für das dezentrale Web rechtlichen Einfluss. Rechte an geistigem Eigentum bieten jedoch mehr als nur rechtlichen Schutz für den GitHub-liebenden Blockstack. Es wirft auch heikle Fragen zur Aufteilung von Ideen in einem Raum auf und von einem Unternehmen, das behauptet, Open Source in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Zwei Tage nach der Erteilung des Patents eröffnete Blockstack-CEO Muneeb Ali ein Forum, um über „Blockstack PBC und Patente“ zu diskutieren. CoinDesk wurde an das Forum weitergeleitet, nachdem er Blockstack für diese Geschichte kontaktiert hatte.

„Wir wollen nicht in der Lage sein, dass ein anderes (großes) Unternehmen ein Patent anmeldet, das der Arbeit von PBC und der Community ähnelt“, schrieb er und verwies auf den „jüngsten Anstieg“ großer Technologieunternehmen wie IBM, diese Datei enthält scheinbar endlose Unmengen von Blockchain-Patentanmeldungen.

Ali schrieb, dass Blockstack möglicherweise Patente für die Bemühungen seines Kernteams einreicht – nur aus „defensiven“ Gründen. Er ließ die Tür offen, als er Patente an die unabhängige Stacks Foundation übertrug, eine defensive Patentlizenz erwarb oder sogar versprach, niemals eine Durchsetzung einzuleiten, wie es Tesla 2014 tat.

Warum ist Bitcoin in Finnland um 40% von seinem $450 Spitzenwert

Warum ist Bitcoin SV (BSV) um 40% von seinem $450 Spitzenwert gefallen?

Abgesehen von Bitcoin gibt es kaum einen anderen Krypto-Asset, über den in der letzten Woche so viel geredet wurde wie über die Satoshi-Vision-Gabel (BSV). Die letzten sieben Tage waren in Finnland bei Bitcoin Revolution für die jetzt fünftgrößte finnische Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung ziemlich turbulent, wobei die Krypto-Währung die Woche flach begann und von knapp über zweistelligen Zahlen auf ein Hoch von $440 explodierte, was einer fast 200%igen Erholung in drei Tagen entspricht.

In Finnland wird über Bitcoin Revolution diskutiert

Aber so schnell wie der Vermögenswert gestiegen ist, so schnell ist er auch zusammengebrochen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts ist die drittgrößte Kette mit „Bitcoin“ im Namen in den letzten 24 Stunden um 18% gefallen, eine Periode, in der BTC, Ethereum und andere Marktführer um 4%, manchmal sogar noch mehr, zulegen konnten.

Bitcoin SV ist 40% vom lokalen Höchststand abgestürzt; warum also?

In den letzten Tagen ist Bitcoin SV, seit er 440 $ erreicht hat, von einer sprichwörtlichen Klippe gefallen und fast so schnell abgestürzt, wie er sich erholt hat. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt der BSV 40% niedriger als sein $440-Peak und wechselt den Besitzer für $264.

Das wirft die Frage auf – was hat zu diesem ach so steilen Absturz geführt?

Nun, der Absturz fällt mit der Nachricht zusammen, dass Craig S. Wright, der primäre Befürworter von BSV und ein Coder und Unternehmer, der behauptet, Satoshi Nakamoto zu sein, derzeit keinen Zugang zu einem Bitcoin-Versteck hat, das er angeblich hat, was die BSV-Befürworter gesagt haben, dass er BTC auskippen und ihre Version der Kette fördern wird.

Der ehemalige NewsBTC-Autor Tim Copeland bestätigte in einem Bericht für Decrypt Media, den er herausgibt, dass Wright nicht über die privaten Schlüssel verfügt, die für den Zugriff auf die BTC im Wert von Milliarden von Dollar verwendet werden können, die Satoshi Nakamoto höchstwahrscheinlich abgebaut hat, als er einer der einzigen Bitcoin-Benutzer laut Bitcoin Revolution war. „Die Datei, die er erhalten hat, enthielt keine privaten Schlüssel“, sagte Andres Rivero, Partner in der Anwaltskanzlei Rivero Mestre, gegenüber Decrypt.

Mit Gerüchten, dass Wright Zugang zu den Schlüsseln hat, die scheinbar mit einem Großteil des Kaufdrucks der letzten Woche zusammenfallen, könnte dieser Bericht, zusammen mit anderen Beobachtungen, dass Wright möglicherweise nicht die Schlüssel hat, die er im Moment vorgibt zu haben, zum Niedergang von BSV beigetragen haben.

Ganz zu schweigen davon, dass Nicholas Merten, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst und Gründer des YouTube-Kanals DataDash, argumentierte, dass der jüngste Anstieg der Altcoin auf fragwürdigen Marktaktivitäten beruhen und daher möglicherweise nicht von Dauer sein könnte:

Ignorieren Sie die Preisbewegungen von $BSV. Nur $35,6M des Volumens kommt von Börsen, die für US-Händler offen sind. Die anderen 99,4% des Tagesvolumens bestehen hauptsächlich aus No-Name-Börsen und bekannten Waschhandelsbörsen, die diesen Raum immer noch täuschen. Sie können grundsätzlich einen falschen Preis diktieren.

Andere haben sich dem angeschlossen und Saunders von Nugget’s News argumentiert, dass „die Geschichte nicht freundlich zu denen war, die eher nach Gefühl als nach Vernunft gehandelt haben“, und bemerkte, dass die jüngste Kundgebung in der populären Altmünze anscheinend auf Emotionen und nicht auf rationalem Denken basiert, zumindest noch nicht.